Das GnuPG Projekt braucht Unterstützung

Eher zufällig hat es sich in meine Timeline gespült: Das GNU Privacy Guard Projekt (GnuPG) sucht aktuell nach Unterstützern, die bereit sind Geld auszugeben um zunächst drei Entwickler bezahlen um das Projekt weiterentwickeln und supporten zu können.

Bei vielen ist wohl der erste Gedanke: „Wer benutzt das denn?“ Das GnuPG Projekt braucht Unterstützung weiterlesen

Fail bei Linux-Magazin DigiSub

Linux-Magazin-DigiSubWoran merkt man, dass man weiterhin das Linux Magazin als Digitale Subscription abonniert hat? Genau, an der Abbuchung des jährlichen Betrags vom Konto.

Also mal schnell in das Portal geschaut und nachgeschaut, ob das wirklich noch aboniert ist und was findet man dort? Nur die Ausgaben bis 08/2014, also genau vor einem Jahr. Fail bei Linux-Magazin DigiSub weiterlesen

Mobiles Internet mit falschem APN?

Nachdem der Vertrag bei meinem Mobilfunkanbieter verlängert wurde kam mein Notebook (Lenovo ThinkPad T410) mit eingebauter Qualcomm Gobi – Karte nicht mehr mobil ins Internet. Die gleiche Konfiguration, die vor der Vertragsverlängerung funktionierte, ist nun nicht mehr lauffähig.

Es hat sich bei der Vertragsänderung weder der Anbieter, noch der Zugriffspunkt (APN) geändert. Mobiles Internet mit falschem APN? weiterlesen

DVB-T ganz einfach mit scan und vlc

Die Nutzung eines DVB – Adapters muss nicht immer mit einem großen Aufwand verbunden sein. Schon mit — meist bereits installierten Tools — kann man den DVB – Adapter in Einsatz bringen.

Der schnellste Weg ist die Suche nach Kanälen mit scan (in einigen Distributionen auch dvbscan) und vlc als Player.

user@linux ~ $ scan /usr/share/dvb/dvb-t/de-Nordrhein-Westfalen >/tmp/channels.conf

Nach Ausführung dieses Befehls enthält die Datei /tmp/channels.conf eine Liste der gefundenen Kanäle. Diese Datei kann direkt mit dem vlc über den Datei öffnen Dialog geladen werden. vlc nutzt diese Datei als Playliste. Ensprechend werden die Kanäle durch Auswahl des Kanals in der Playliste gewechselt.