Löschwelle für Linuxtag – Veranstaltungen auf Wikipedia

Auf Wikipedia gibt es zur Zeit eine kleine Löschwelle für Linuxtag – Veranstaltungen. Nachdem der erste Löschantrag die Seite der OpenRheinRuhr betroffen hat ist der nächste auf die Idee gekommen die Seiten der FrOSCon und des Brandenburger Linux-Infotag ebenfalls zur Löschung vorzuschlagen.

Die Begründung für den Löschungsantrag ist die fehlende Relevanz und das nicht Erreichen der Messlatte für Messen.

Auf den Löschkandidatenseiten entwickelt sich gerade eine interessante Diskussion wie sich Relevanz darstellt.

Jeder kann sich an den Diskussionen beteiligen und die entsprechenden Seiten unterstützen:

Hoffentlich kommt keiner auf die Idee auch den LinuxTag in Berlin auf die Löschliste zu stellen. Möglich wäre es….

Veröffentlicht von

mgisbers

Michael Gisbers ist selbständiger IT-Berater und -Trainer mit den Schwerpunkten Linux-Systemadministration, Datensicherheit und Sicherheitsüberprüfungen. Er ist LPIC-3-zertifiziert und Vorsitzender des OpenRheinRuhr e.V.

3 Gedanken zu „Löschwelle für Linuxtag – Veranstaltungen auf Wikipedia“

  1. Bisher dachte ich immer, dass Wikipedia nach ‚umfassender‘ Vollständigkeit strebt, aber das scheint ja nicht gewollt zu sein??! Ich verstehe nicht ganz wozu Artikel dort überhaupt mit dem Grund ‚Relevanz‘ gelöscht werden. Tuen die dann irgendjemanden etwas..
    Artikel wie dieser http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Weckerling dürfen bleiben, aber der von aktuellen Ereignissen wie der OpenRheinRuhr soll weg?? – komische Regelung. Schade dass es keinen (öffentlichen) Zugriffszähler der WP-Seiten gibt.
    Klingt für mich ein wenig wie rumzickereien…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.